Sonntag, 20. März 2016

Anleitung: Umschlag kürzen


Ich hatte bei Facebook gefragt:


"Ich bin neugierig: Habt Ihr Interesse daran, zu erfahren, wie man einen Standard-DIN-Lang-Umschläge auf eine beliebige Länge für kürzere Karten kürzen kann?"

Grund für die Ausgangsfrage war, dass ich mir beim Discounter vor Jahren mal einen riesigen Vorrat an DIN-Lang-Umschlägen angeschafft habe, den ich nun nach und nach abbauen möchte. Vielleicht geht das ja auch anderen noch so. Jetzt ist die Anleitung fertig. Ich habe die Bilder durch nummeriert:


1: Lege die Karte oder den Brief so auf den Umschlag, dass Du in
2: mit ein bisschen Zugabe (ca. 1 cm) einen Strich ziehen kannst.
3: Schneide an dem Strich entlang ab und unten nochmal ein, damit Du
4: die gestrichelte Fläche abschneiden kannst.

5: So sollte es jetzt aussehen. Du kannst die "innere Ecke" noch abrunden wie in 
6: , wenn Du die überstehende Seite eingeschlagen hast. 
7: Ich runde dann den Überschlag meist noch ein bisschen und passe den Einschlag der gegenüberliegenden Seite an, um dann in Schritt
8: zu kleben. Wie ich klebe orientiert sich an der linken Seite, also was oben und was unten ist. 



9: Überprüfe, ob alles passt.
10. Klebe den Umschlag zu.
11. Schreibe Anschrift, Absender und ggfs. noch den Hashtag #imbringingbirthdaysback dazu.
12. Bringe den Brief rechtzeitig zur Post, dass es das Geburtstagskind rechtzeitig erreicht ;-)










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar!
Es freut mich sehr Dein Feedback zu bekommen.