Donnerstag, 7. April 2016

Kreativboost?

Mein kleiner Helfer ist heute Morgen ambulant an den Mandeln und Polypen operiert worden.
Er scheint alles gut überstanden zu haben, er isst wieder, trinkt und schaut fern. Um den Fernsehkonsum wieder etwas zu schmälern, ihn aber trotzdem nicht rumtoben zu lassen, hoffe ich auf einen Kreativboost oder Schub in den nächsten 10 Tagen, schließlich soll er sich noch schonen.
Was gibt es also Schöneres?!

Gestern Abend hat er schon mit mir gestempelt und als er heute morgen nach der Narkose wieder aufwachte, musste ich zweimal an seine Finger schauen, es war nämlich noch ein Rest "Glutrot" daran. ;-)

Kommentare:

  1. Meine Liebe, so ist das, wenn man Farben zu Hause hat :D Einfach Luftballonstempel, Dinos und Co. raussuchen und den Sohnemann basteln lassen. Wie wäre es mit selbst gemachtem Geschenkpapier für den nächsten Kindergeburtstag?

    LG Shelly

    AntwortenLöschen
  2. Hi Shelly,
    oh, er stempelt auch andere Sets ab. Gestern erst den Kompass von "Going global" und dann mit den Aquapaintern drum herum koloriert. ;-) An Ideen fehlt es ihm nicht. Mir hingegen manchmal schon. Geschenkpapier ist gut. Jetzt müsste ich nur noch wissen, wie groß das ist, was wir einpacken können. ;-)
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geh doch einfach von 50cm * 70cm aus und lass ihn Designpapier erstellen. Das kann man dann trotzdem zerschneiden und verwenden.

      Löschen
  3. Oh je, da wünsche ich gute Besserung für den tapferen Mann.
    Da wir hier meistens nur Mädchenkram basteln, fällt mich auf die schnelle nicht viel ein... Minions, Dinosaurier, Autos aus den Toilettenrollen?
    Alles liebe
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es scheint ihm gut zu gehen. Vorsorglich gibt man jetzt laut Doc dreimal täglich Schmerzmittel, bei Bedarf eine andere Sorte dazu. Die Klopapierrollen, die wir überhatten, haben wir gerade erst in der KiTa abgegeben. Mist. Mir fällt noch was ein. Vielleicht krieg ich ihn ja für Schachteln begeistert. Ich muss dringend Explosionsboxen üben, heute morgen nach der Nachuntersuchung haben wir mit einer Freundin einen Termin für einen Explosionsboxen-Workshop ausgemacht. ;-) Liebe Grüße Simone

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar!
Es freut mich sehr Dein Feedback zu bekommen.