Freitag, 28. April 2017

Geburtstagskartenworkshop

Gestern Abend hatte ich wieder eine nette Damenrunde an meinem Basteltisch sitzen.
Wir hatten drei Geburtstags- bzw. Glückwunschkarten nach Wahl auf dem Plan und eine Verpackung.

Meine Muster hatte ich die Tage zuvor bereits gestempelt und geprägt.







Als die Damen dann alle da waren,
haben wir uns kurz einander vorgestellt und
dann direkt losgelegt.


Dieses kleine Goodie mit dem klitzekleinen Gruß
aus dem Stempelset "Mit Gruss und Kuss"
lag bei jeder Teilnehmerin am Platz.
In der Leckereientüte war ein Mini-Hanuta gegen den kleinen Hunger.


Die erste Karte war eine mit Designerpapier und nur einem Gruß-Stempel
aus dem Stempelset "Birthday Blossoms".
Eifrig wurde auch bei der nächsten Karte zur Probe auf der Unterlage gestempelt,
um ein Gefühl für Stempel, Stempelkissen und Abdruckstärke
zu entwickeln, es waren nämlich zwei Erststempler dabei.
 


Ja, zwischendurch sieht es echt chaotisch aus.
Aber das ist kreatives Chaos!
Versprech ich Dir ;-)


Die Blüten aus dem Stempelset "So viele Jahre" wollen nett platziert werden.
Unten siehst Du eine meiner Bonuskärtchen,
in die für jeden Workshop oder je 30 € Bestellwert
ein Stempel kommt und wenn sie voll ist, erhältst
Du 5 % Rabatt auf die nächste Bestellung.

Oh, es ist doch eine 66 und keine 99. Mir scheint, es werden noch weitere
Menschen im Mai und Juni 40 Jahre alt und nicht nur ich nächsten Mittwoch... ;-)
 Sonja wollte lieber andere Farben, wirkt ganz anders als der Landhausstil
mit Calypso, Blauregen und Osterglocke zu Olivgrün.

Sonja wollte auch statt einer Karte mit dem Stempelset "Garden in Bloom"
lieber eine Karte mit Prägung machen, bei der sie das Stempelset "Feierstimmung"
und den passenden Prägefolder genutzt hat.


Alle anderen stempelten die Blumen im Zweischrittverfahren
mit dem Stempelset "Garden in Bloom".


Und als wir mit den Karten fertig waren,
hatten doch noch alle Zeit für eine Verpackung,
obwohl wir schon 21:30 Uhr hatten.

Dazu haben wir alle mit dem neuen Stempelset "Schönheit des Orients"
ein Stück flüsterweißen Cardstock in A5 bestempelt und dann eine Schachtel
mit 3 cm Randhöhe mit dem Falz- und Schneidbrett gemacht.
Leider fehlt mir ein fertiges Bild von den Schachteln. 


Es war ein richtig toller Abend mit Euch Ladies!
Danke, dass Ihr da wart!