Freitag, 12. Januar 2018

Erinnerst Du Dich?

Im Herbst hatte ich mit Freunden ein Herbstkochen-Event.

Bei Facebook hatte ich auf meiner Seite
Bilder davon gepostet, hier jetzt nochmal
in erweiterter Form für Dich:


Wir hatten ein Geburtstagskind, hier stoße ich mit Meike an,
gleichzeitig war das der Aperitif.



Ich hatte Menükarten mit der Sonnenblume vorbereitet
und das Etikett von Hand beschrieben.


Außerdem hatten wir passende Serviettenringe,
die Namen der Freunde und Köche hatte ich mit
dem Drucker gedruckt und noch ein paar Sonnenblumen
als Streudeko auf dem blauen Tischtuch verteilt:


(Da waren die Gläser noch nicht verteilt, ups!)


Schau mal, das gab es alles zu essen:



Das war der 1. Gang. Superlecker sag ich Dir!
Das muss ich bei Gelegenheit echt nochmal nachkochen.


 Die feine Kürbissuppe war ein Träumchen!


Zwischendurch mussten wir immer wieder in die
Menükarten schauen, was uns denn als nächstes 
erwarten würde! Soviel vorweg: Es war alles großartig!



Das Wildschwein mit den Knödeln war einfach köstlich!
Die Kräuter kamen richtig gut zur Geltung und die reduzierte
Sauce war die Krönung!


Das Lamm mit Rosenkohlpüree und Bohnen und Tomaten
war auch ein Traum, superzart und einfach himmellecker!


Das Dessert war danach genau richtig, nicht zu klein, nicht zu groß
und genau richtig frisch auch durch die Minze.
Dass wir nicht nach Hause kugeln mussten war auch gut. 


Das sieht nach unheimlich viel aus, wir haben aber
zwischen den Gängen immer wieder kochen müssen
und waren über 4 Stunden aktiv.  :-)

Eine liebe Freundin hatte dann die Streudeko-Sonnenblumen
mit nach Hause genommen, das hatte ich ihr gern erlaubt.
Umso mehr habe ich mich gefreut, dass ihre Enkelin Mia
damit weitergebastelt hat, schau mal: