Montag, 22. April 2019

OnStage 2019 in Düsseldorf


Ich beginne mal mit den Vorbereitungen.
Da ich erst in der Woche vor OnStage im Krankenhaus und
danach noch ziemlich schlapp war, habe ich es erst auf den allerletzten Drücker geschafft, Schlüsselanhänger mit dem Designerpapier Best Route als Swaps zu gestalten.
Jeder Anhänger hat mindestens einen dieser "Lokalisierer" mit Herz, das war mir wichtig. 
Die Swaps fürs Team folgen weiter unten, die
waren schon vor dem Krankenhausaufenthalt fertig. 
(Ein Swap ist ein Tauschgeschenk unter Bastlern, je nachdem, wie
viele Swaps Du selbst gemacht hast, bekommst Du eine große
oder kleinere Auswahl an neuen Ideen!)



In Düsseldorf angekommen, haben Sabine,
eines meiner Teammitglieder und ich, uns mit
den lieben Freunden vom letzten OnStage in Berlin
und auch vom Stempeln auf der Burg getroffen und waren essen.


(Ich darf aktuell aus Unverträglichkeitsgründen keine Kuhmilch- oder Hühnerei-Produkte essen,
aber der nette Küchenchef, mit dem ich schon im Vorfeld telefonieren konnte, hat das alles super gemacht und mir zuliebe dann auf Sahnesauce etc. verzichtet. Es war himmellecker!)

Danach habe ich mich in der Tiefgarage festgefahren,
weshalb ich dann doch nicht mehr vor Mitternacht
sondern erst weitaus später ins Bett kam.

Das war eine Aufregung, schließlich wollten und waren wir dann auch,
direkt am Sonntag, also einen Tag nach OnStage mit unserem Auto in den
Urlaub und natürlich auch von Düsseldorf zurück nach Paderborn fahren.
Die Schürze vorn hatte sich auf einem Pin festgehakt,
Das war dann auch für den Pannendienst nicht ganz alltäglich.


Am Samstagmorgen habe ich dann aber Ria wiedergetroffen,
die ich vor zwei Jahren im Urlaub in Zeeland kennengelernt habe.
Dies war nämlich das erste OnStage mit Niederländern und Deutschen zusammen.


Und dann kam der neue Katalog!
Er ist traumhaft!
Du darfst gespannt sein!


Sabrina von Kreativfreu(n)de habe ich auch direkt
bei der Anmeldung getroffen.
Ach und Uschi, das tolle Tuch
hat mir gut über den Tag geholfen und war auch direkt mit im Urlaub!


Auf den Tischen standen Boxen, die kleine obere mit Bonbons,
dahinter eine in einem Blauton und unten eine mit Materialien
zum Losbasteln direkt vor Ort.


Sabine hat bei der Price Patrol gewonnen:


Hier nochmal mein Swap:


Das war alles in der Kiste:


von rechts:
Jana, meine Stempelomi, Sabine, meine Stempeltochter und ich


Doreen und ich:


Doreen und Christina (in Rosa) waren auch zum
Stempeln auf der Burg und wir haben uns sehr gefreut,
dass wir uns wiedergesehen haben.
Den Namen der Dame, die über Christinas Schulter schaut,
müsste ich nachreichen, ich war ja wie oben geschildert sehr müde.


Schau mal, dieser tolle Leuchtturm ist Bestandtteil eines
neuen großartigen maritimen Sets:


Und sind diese Vögel nicht allerliebst?!


Susanne und ich saßen nebeneinander.


Tim hatte eine großartige Präsentation auf der Bühne.
Er hat uns eine Technik für den Vintage Look mit Teebeuteln gezeigt.


Hier ist nochmal Jana, die ihre Schauwand gerade bestückt hat,
denn auch sie durfte uns eine neue Reihe präsentieren:


Die niederländische Präsentation von Helene und Kaylee war toll,
ich glaube, mein Sprachkurs in der App hat mir doch was gebracht:


Gänseblümchen bleiben, jetzt kommt eine neue Größe dazu!


Und ist dieses Papier nicht der Hammer?


Die Papier-Basics haben ein neues Design,
kommen in 6 x 6 Inch aber dafür in allen Farben:


Ist das nicht ein Hammerprägefolder?


Ich habe ein neues Profilbild für meine Facebookseite:


Und Christiane vom Stempelpalast und ich
mussten unsere Nasen einfach tief in den Katalog stecken ;-)


Dies waren meine Swaps fürs Team:


Die Rückfahrt hat gut geklappt, die Fahrt in den Urlaub auch,
doch darüber schreibe ich nächstes Mal.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar!
Es freut mich sehr Dein Feedback zu bekommen.